Forschungsinstitut H2 Aqua

.               Ihr Aquacentrum Deutschland

Was erwartet sie hier?

Wir wollen die Menschen auf  die klinisch bewiesene  Wirksamkeit des molekularen Wasserstoffgases bei mehr als 170 Erkrankungen und allen Organen des menschlichen und tierischen Körpers aufmerksam machen. Was aber macht H2?  H2 ist.....

  • ein Antioxidans
  • antientzündlich
  • schützt vor vorzeitigem Zelltod
  • antiadispositativ
  • ein Turbo für körpereigene Enzyme, wie Gluthation, Superoxiddismutase u.v.m
  • nachweislich bei mehr als 170 Erkrankungen in allen Organen des Körpers positiv wirksam
  • eine Energieturbo ( bis zum 800 fachen der normalen ATP Produktion)

Vorweg ein paar einleitende Worte:

Auf  der einen Seite wollen wir  Sie hier als Aquacentrum über die wirklich einzigartigen Eigenschaften des molekularen Wasserstoffs informieren, Ihnen Beispiele,  Anwendungen und Empfehlungen für Produkte geben, auf der anderen Seite soll hier ein Zugang sein für die mehr als 700 Studien und Veröffentlichungen präsent sein, welcher für die  Mediziner, Therapeuten und wissenschaftlich Interessierte sicher eine Fundgrube sein wird

 

H2 molekularer Wasserstoff ist:

Den meisten ist H2  molekularer Wasserstoff wenig bekannt. Ein klein wenig aus der Schulzeit, einigen aus Berichten des Knallgases , der eine oder die andere verwechselt es mit Wasserstoffperoxid und einige wissen vielleicht, dass dies in der Technik für Energiegewinnung genutzt wird.

 

Wir befassen uns ausschliesslich mit H2, molekularer Wasserstoff als Element, welches für die Gesundheit eingesetzt wird.

H2 molekularer Wasserstoff

  • senkt den oxidativen Stress
  • neutralisiert die gefährlichen OH Hydroxylradikale
  • gibt mehr Lebensqualität

Oxidativer Stress und Hydroxylradikale

  • sind maßgeblich an der Entstehung der meisten Krankheiten beteiligt
  • sind der Hauptgrund des Alterns
  • greifen die Zellen und die DNA an

Wir empfehlen zuerst die Lektüre der Grundlagen, um H2 besser zu verstehen!

Womit wird Wasserstoff, molekular hergestellt?
Nun, durch Bakterien, Magnesium und Calcium mit Wasser reagierend und durch Elektrolyse.

Wasserionisier und Hydrogen Infusionmaschinen, ( HIM) arbeiten beide mit Elektrolyse, aber die HIM schleusen nur 0,1% bis 0,2 % durch die Elektrolyse, wogegen der normale Ionisierer 100% durch die Elektrolyse fliessen lässt, so dass dort auch die Mineralien sich absetzen können. Deswegen haben gute Wasserionisierer-Hersteller wie Kangen  (Enagic)  auch Techniken eingesetzt, welche durch Umpolung oder andere Techniken dies verhindern. Dazu haben Wasserionisierer manchmal (wie bei Enagic - Kangen)  auch hypochloriges Wasser, womit man ohne Chemie antibakterielle Reinigung vollziehen kann und ein Beautýwasser, welches für die Haut sehr gut ist.