Please select your language

H2 molekularer Wasserstoff oder 2 atomiger Wasserstoff

Für alle, die sich aus wahrhaftig darüber informieren wollen ist diese Webseite gemacht. H2 ist vielen NICHT in der Hinsicht bekannt, dass es ein therapeutisches Potential ungeahntem Ausmaße hat. Viele bringen damit nur umweltschonende Energie für den Antrieb von Maschinen und Autos in Verbindung. Aber das ist lange nicht alles.

 

Auch wenn dies derzeit von deutschen Wissenschaftler nicht untersucht wird, weil es nicht profitergiebig genug ist, wenden wir uns dem gesundheitlichen Aspekt zu.

 

Deshalb direkt am Anfang  ein Schaubild, wo die Haupteigenschaft liegt:

  • senkt den oxidativen Stress
  • neutralisiert die gefährlichen OH Hydroxylradikale
  • gibt mehr Lebensqualität

Oxidativer Stress und Hydroxylradikale

  • sind maßgeblich an der Entstehung der meisten Krankheiten beteiligt
  • sind der Hauptgrund des Alterns
  • greifen die Zellen und die DNA an

Wir empfehlen zuerst die Lektüre der Grundlagen, um H2 besser zu verstehen!

Womit wird Wasserstoff, molekular hergestellt?
Nun, durch ein bestimmtes Bakterium in unserem Darm, durch metallische Mineralien, wie  Magnesium und Calcium, die  mit Wasser reagieren und durch Elektrolyse, aber auch nur, wenn genügend dieser Mineralien im Wasser vorhanden sind.

Wasserionisier und Hydrogen Infusionmaschinen, ( HIM) arbeiten beide mit Elektrolyse, aber die HIM schleusen nur 0,1% bis 0,2 % durch die Elektrolyse, wogegen der normale Ionisierer 100% durch die Elektrolyse fliessen lässt, so dass dort  die Mineralien sich absetzen können und die Produktion des H2 wiederum hemmen. Auch Umpolungen, die dies verhindern sollen, sind fraglich und nicht 100%ig.