orale  Einnahme  von Wasserstoffwasser unterdrückt Leberfibrogenese

Leberfibrose ist die allgemeine Folge der chronischen Lebererkrankungen. Hepatozyte Verletzungen  lösen eine Entzündungsreaktion aus, wodurch die hepatischen Sternzellen aktiviert werden - die Hauptfibrogenen Zellen in der Leber. Reaktive Sauerstoffspezies  sind an Leberschädigung  beteiligt und ein vielversprechendes Ziel für die Behandlung von Leberfibrose . Über Wasserstoff-Wasser wird berichtet, Wirkung als  therapeutisches Werkzeug für reaktive Sauerstoffspezies-assoziierte Erkrankungen  zu haben. Diese Studie soll die Auswirkungen von Wasserstoff Wasser auf Leberfibrogenese und die zugrunde liegenden Mechanismen dieser Wirkungen untersuchen.

 

C57BL / 6-Mäuse wurden mit Wasserstoff-Wasser und eine andere Kontrollgruppe mit  Wasser oral zugeführt und mit Kohlenstofftetrachlorid, Thioacetamid und Gallengang-Ligation behandelt , um Leberfibrose zu induzieren. Hepatozyten und hepatischen Sternzellen wurden aus Mäusen isoliert und kultiviert, um mit oder ohne Wasserstoff die Wirkung von Wasserstoff auf reaktive Sauerstoffspezies-induzierte Hepatozyten-Verletzungen oder hepatischen Stern-Zell-Aktivierung zu testen.

 

Die orale Einnahme von Wasserstoff Wasser unterdrückt deutlich Leberfibrogenese im Kohlenstofftetrachlorid und Thioacetamid Modelle, aber diese Effekte wurden nicht im  Gallengang Ligatur Modell gesehen. Die  Behandlung von isolierten Hepatozyten mit 1 ug / ml Antimycin A erzeugten Hydroxylradikale. Durch Kultivierung in dem wasserstoffreichen Wasser unterdrückt  selektiv  die Erzeugung von Hydroxylradikalen in Hepatozyten und unterdrückt signifikant  Hepatozyten, induziert durch Antimycin A ; Jedoch  hat es nicht die hepatischen Stern-Zell-Aktivierung unterdrückt. Die Autoren folgerten, dass Wasserstoff-Wasser-Hepatozyten  vor Verletzungen durch  Abfangen der Hydroxylradikale schützt und  dadurch Leberfibrogenese bei Mäusen unterdrückt.

Link zum Volltext  http://www.molecularhydrogenstudies.com/effects-of-oral-intake-of-hydrogen-water-on-liver-fibrogenesis-in-mice/

Koyama Y, Taura K, Hatano E, et al. Effects of oral intake of hydrogen water on liver fibrogenesis in mice. Hepatol Res. 2014 Jun;44(6):663-677.